Der Pflege-Bahr als Ergänzung zur gesetzlichen Pflegeversicherung

Die Summen, die die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt, hören sich auf den ersten Blick ausreichend hoch an. Ein Platz im Pflegeheim kostet allerdings, unter Berücksichtigung von Unterkunft und Verpflegung, rasch 3000 Euro und mehr im Monat. Selbst in der höchsten Pflegestufe entsteht hier eine monatliche Finanzierungslücke von über 1000 Euro, die durch privates Vermögen gedeckt werden. Die Aufstockung der gesetzlichen Leistungen über den sog. „Pflege-Bahr“ lohnt sich also – Jetzt Angebot anfordern!

Schreibe einen Kommentar

jetzt Beratungsanfrage senden jetzt Beratungsanfrage senden

← Voriger Schritt

Vielen Dank für Ihre Anfrage, wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Ihr Team der Finanz- und Versicherungsmaklerkanzlei Dresden

Bitte geben Sie einen Namen, eine gültige Emailadresse sowie Ihre Frage ein.

Powered by LivelyChat
Powered by LivelyChat Verlauf löschen